Skip to content

Festgelder und deren Laufzeiten

FESTGELDER UND DEREN LAUFZEITEN

Festgelder und deren Laufzeiten unterscheiden sich relativ häufig von anderen Geldanlagen. Besonders häufig sind Festgelder mit Laufzeiten von 1 Monat, 3, 6 und 12 Monaten oder 2, 3 und 5 Jahren.

In normalen Zinsphasen gilt die Faustregel: je länger die feste Laufzeit, desto höher die Zinsen. Derzeit (Stand: Januar 2022) zeigen verschiedene Vergleichsportale für Festgeld die höchsten Zinssätze (jeweils p.a.) für die folgenden Laufzeiten:

1 Monat: bis zu 0,01%

3 Monate: bis zu 0,35%

6 Monate: bis zu 0,60%

12 Monate: bis zu 0,75%

2 Jahre: bis zu 1,00%

3 Jahre: 1.1%

5 Jahre: 1,25%

Alles in allem sind das keine wirklich attraktiven Zinssätze, die zum Teil deutlich unter der Inflationsrate liegen.

Festgelder und deren Laufzeit

FESTGELDER UND LAUFZEITEN OPTIMAL GESTALTEN

Um die Liquidität mit Festgeld kontrolliert steuern zu können, ist es sinnvoll, größere Festgeldbeträge auf verschiedene Laufzeiten zu verteilen. Ein Festgeld von 100.000 Euro kann beispielsweise in 30.000 Euro für eine Laufzeit von einem Monat, 30.000 Euro für 6 Monate und 40.000 Euro für 12 Monate aufgespalten werden. Diese Form der Geldanlage wird auch als „Zinstreppe“ bezeichnet. Das bedeutet, dass der Anleger zum einen etwas höhere Zinsen erhält, zum anderen aber auch monatlich liquide bleibt. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Anleger flexibel auf etwaige Zinsänderungen reagieren kann. Diese Strategie macht umso mehr Sinn, wenn ein allgemeiner Anstieg der Zinsen zu erwarten ist. So wie es in diesem Jahr passieren könnte, wenn die Europäische Zentralbank das Zinsniveau nach vielen Jahren der Zinssenkungen tatsächlich wieder anhebt.

Bei höheren Beträgen erscheint es ratsam, die Angebote verschiedener Anbieter mit unterschiedlichen Laufzeiten zu vergleichen. Im Internet gibt es zahlreiche Plattformen, die verschiedene Festgeldangebote vergleichen und bewerten. Zu diesen Vergleichsplattformen gehören so bekannte Namen wie Check24, Finanztip, Verivox, Focus und natürlich die Stiftung Warentest, die bei den Verbrauchern ein besonders hohes Ansehen genießt.

Kostenlose Beratung & Rückruf-Service

Füllen Sie das Formular aus und wir werden Sie kontaktieren, um Ihnen weitere Informationen zu geben. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder, weitere Angaben können uns helfen, unser Angebot zu verbessern. Genève Invest nimmt Mandate ab 100.000 € an.

UNSERE EMPFEHLUNG ZU FESTGELDERN:

Als Anleger, der größere Summen über verschiedene Laufzeiten anlegen möchte, sollte man auch eine Investition in Unternehmensanleihen in Betracht ziehen. Denn Anleihen bieten einige eindeutige Vorteile gegenüber einer Geldanlage in Festgeld. Anleihen akkumulieren täglich Zinsen, ähnlich wie beim Tagesgeld. Diese so genannten Stückzinsen werden auch ausbezahlt, wenn die Anleihe vorzeitig verkauft wird. Damit kommen wir zum zweiten Vorteil von Anleihen: Sie sind in der Regel an der Börse notiert und können täglich zum aktuellen Kurs gekauft und verkauft werden. Der dritte und entscheidende Vorteil von Anleihen ist, dass sie in der Regel einen höheren Zinssatz bieten als Festgeldanlagen mit einer vergleichbaren Laufzeit. Unternehmensanleihen mit der besten Bonität können beispielsweise eine Rendite von 1-2% pro Jahr erzielen.

Bei Unternehmensanleihen von kleineren Unternehmen und in Nischensegmenten sind auch Renditen von 5-6% oder mehr möglich. In diesem Bereich ist es jedoch wichtig, das Risiko gut auszutarieren und ein genaues Verständnis für das Geschäftsmodell des jeweiligen Unternehmens zu entwickeln. Dies ist für den Privatanleger im Einzelfall aufgrund der Komplexität der Materie kaum möglich. Hier kann ein erfahrener Vermögensverwalter, der sich seit Jahren intensiv mit dem Bereich der hochverzinslichen Unternehmensanleihen unterschiedlicher Laufzeiten beschäftigt, eine gute Unterstützung sein. Genéve Invest ist ein Spezialist für die Bewertung und Einschätzung der Chancen und Risiken von hochverzinslichen Unternehmensanleihen auf den europäischen und amerikanischen Märkten, auch in verschiedenen Fremdwährungen. Ein kompetenter Berater von Genéve Invest wird diese Erfahrung gerne jederzeit mit Ihnen teilen.

Jetzt zum Newsletter anmelden und exklusive Anlagetipps erhalten.

Entdecken Sie die Anlagestrategien, die wir für Sie entwickelt haben.

Kostenlose Beratung & Rückruf-Service

Füllen Sie das Formular aus und wir werden Sie kontaktieren, um Ihnen weitere Informationen zu geben. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder, weitere Angaben können uns helfen, unser Angebot zu verbessern. Genève Invest nimmt Mandate ab 100.000 € an.