Skip to content

Festgeld im Vergleich

FESTGELD IM VERGLEICH: SO MACHEN SIE ES RICHTIG

Für Geldanleger, die Kapital als Festgeld anlegen möchten, ist es wichtig, sich über die aktuell üblichen Zinssätze zu informieren und das beste Angebot herauszufiltern. Dazu gibt es im Internet zahlreiche Plattformen, die verschiedene Festgeldangebote vergleichen und bewerten. Darunter befinden sich so bekannte Namen wie Check24, Finanztip, Verivox, Focus und natürlich auch die Stiftung Warentest, die bei Verbrauchern besonders hohes Ansehen genießt. Somit ist es jedem Privatanleger möglich, Festgeld im Vergleich zu beurteilen.

Fast alle Anbieter gehen bei ihren Vergleichen ähnlich vor: Sie prüfen die angebotenen Zinssätze zu verschiedenen Laufzeiten der Festgelder. Meist sind dies 1 Monat, 3 Monate, 6 und 12 Monate sowie 1, 2, 3 und 5 Jahre. In normalen Zinsphasen gilt die Faustformel: Je länger die Laufzeit des Festgeldes desto höher die angebotenen Zinsen. Als zweiten Schritt betrachten die Vergleichsplattformen die jeweilige Bonität der anbietenden Geldhäuser. Häufig werden nur die Institute herausgefiltert, die von Standard & Poor’s, Fitch und Moody’s top bewertet werden. Zudem untersuchen die Vergleichsplattformen ebenfalls, ob die Banken bzw. deren Tochtergesellschaften der europäischen Einlagensicherung von 100.000 Euro unterliegen. Darüber hinaus fließt ebenfalls in die Bewertung ein, ob daneben eine freiwillige Einlagensicherung besteht, die über die gesetzliche hinausgeht.

Manche Plattformanbieter bewerten auch den angebotenen Service der einzelnen Geldinstitute. So gewichtet der Focus zum Beispiel die 3 Kategorien des Festgeldangebots mit 70% im Bereich „Ertrag“ mit 20% den Bereich „Einlagensicherung und mit 10% die Kategorie „Service“.

Festgeld im Vergleich

DEN RICHTIGEN ANBIETER FÜR FESTGELD AUSWÄHLEN

Genève Invest kann 4 Hinweise zur Auswahl eines Festgeldanbieters geben:

 

  1. Laufzeit und Kündigung

Generell sollte die Laufzeit so gewählt werden, dass das angelegte Geld während der Laufzeit mit Sicherheit nicht benötigt wird. Auch sollte unbedingt abgeklärt werden, ob und unter welchen Bedingungen eine vorzeitige Kündigung erfolgen kann. Ebenso sollte klar sein, ob eine Kündigung des Festgeldes am Ende notwendig ist bzw. ohne Kündigung eine automatische Verlängerung erfolgt.

  1. Angebote aus dem Ausland

Festgeld kann nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland angelegt werden. Oft bieten Banken im Ausland etwas höhere Zinsen. Innerhalb der EU wird die Sicherheit des Festgeldes bis zu 100.000 Euro auf sehr ähnliche, EU-harmonisierte Weise garantiert. Jedoch spielt auch die jeweilige Landesbonität eine Rolle und sollte mitberücksichtigt werden.

  1. Zinsausschüttung

Der Anleger sollte bei der Auswahl des Festgeldanbieters darauf achten, wie die Zinsen ausgeschüttet werden. Langfristig betrachtet, ist die Option sinnvoll, die vor Ablauf fälligen Zinsen in den Festgeldbetrag zu integrieren, damit der Anleger in den Genuss von Zinseszinsen kommt. Ist dies nicht möglich, sollte auch der Kaufkraftverlust trotz Zinszahlung aufgrund von Inflation mit einkalkuliert werden.

  1. Angebotdetails

In den Angebotdetails sollten Informationen zu Laufzeit und Zinsauszahlung aufgeführt sein. Auch sollte erwähnt sein, wann genau die Verbuchung der Zinsgutschrift stattfindet. Ebenfalls sollte auch ein Mindestanlagebetrag und evtl. eine Maximalanlage erwähnt sein sowie, wie oben erläutert, die Kündigung bzw. automatische Verlängerung aufgeführt sein.

Kostenlose Beratung & Rückruf-Service

Füllen Sie das Formular aus und wir werden Sie kontaktieren, um Ihnen weitere Informationen zu geben. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder, weitere Angaben können uns helfen, unser Angebot zu verbessern. Genève Invest nimmt Mandate ab 100.000 € an.

FAZIT ZUM THEMA FESTGELD IM VERGLEICH

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Festgeld-Vergleichsplattformen eine gute Hilfe darstellen, da sie auch betrügerische Angebote herausfiltern können und den Festgeldanleger für die wichtigsten Punkte bei der Auswahl eines Festgeldangebotes sensibilisieren. Allerdings ist die Geldanlage immer auch ein sensibles und meist sehr individuelles Thema, das häufig von begleitenden Lebensumständen sowie den persönlichen Bedürfnissen eine jeden Anlegers abhängt. Und dieses können die Vergleichsplattformen natürlich nicht berücksichtigen.

Nehmen Sie sich 2 Stunden Ihrer Zeit und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch mit einem unserer Experten, der Ihre aktuelle Situation analysiert und mit Ihnen mögliche Entscheidungen bespricht.

Jetzt zum Newsletter anmelden und exklusive Anlagetipps erhalten.

Entdecken Sie die Anlagestrategien, die wir für Sie entwickelt haben.

Kostenlose Beratung & Rückruf-Service

Füllen Sie das Formular aus und wir werden Sie kontaktieren, um Ihnen weitere Informationen zu geben. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder, weitere Angaben können uns helfen, unser Angebot zu verbessern. Genève Invest nimmt Mandate ab 100.000 € an.