Skip to content

Steuerliche Optimierung

Unsere Kunden haben unterschiedliche Ausgangssituationen und sind in der ganzen Welt ansässig.

Einhaltung des gesetzlichen Rahmens

Die Kunden von Genève Invest befinden sich in den unterschiedlichsten Situationen und sind auf der ganzen Welt zu Hause. Eines haben sie jedoch gemeinsam: die Verpflichtung, die steuerlichen Vorschriften der Länder, in denen sie ansässig sind, einzuhalten. Unsere Kunden nehmen unsere Dienste wegen der Qualität unserer Verwaltung und Leistung in Anspruch, nicht wegen Steuerhinterziehung oder Betrug. Die Eröffnung eines Kontos in der Schweiz oder in Luxemburg ist für unsere Kunden mit Wohnsitz im Ausland legal, solange sie ihre Steuerbehörden über diese Konten und die daraus erzielten Erträge und Kapitalgewinne informieren. Wir fordern daher alle unsere Kunden auf, die für sie geltenden Steuervorschriften zu beherzigen. Der Kampf gegen Steuerhinterziehung und Geldwäsche ist Teil der DNA von Genève Invest. Wir stellen auch sicher, dass die bei unseren Partnerbanken deponierten Vermögenswerte solide und dokumentiert sind. In dieser Hinsicht unterliegt die Genève Invest Gruppe den strengsten Compliance-Vorschriften in der Schweiz und in Luxemburg.

Maßgeschneiderte Steuerlösungen in der Vermögensverwaltung

Die steuerlichen Auswirkungen der Lösungen von Genève Invest müssen von Anfang an in der Vermögensverwaltungsstrategie des Kunden berücksichtigt werden. Jedes Land hat spezifische Regeln, aber oft ist es möglich, die Verwaltung eines Portfolios unter steuerlichen Gesichtspunkten zu optimieren, ohne den rechtlichen Rahmen des betreffenden Landes zu missachten. Wir bieten allen unseren Kunden ein kostenloses persönliches Beratungsgespräch an, um gemeinsam die Möglichkeiten einer steuerlichen Optimierung Ihrer Finanzanlagen zu prüfen. Abhängig von der Lebenssituation und den Zielen unserer Kunden können wir ein Portfolio aufbauen, das ein regelmäßiges Einkommen oder eine Kapitalisierung generiert. Befinden sich unsere Kunden beispielsweise im Berufsleben oder im Ruhestand, muss das verwaltete Vermögen nicht zwangsläufig in der gleichen Weise angelegt werden. Eine Person im Ruhestand wird es oft vorziehen, ein regelmäßiges Einkommen zu erhalten, auch wenn es der direkten Besteuerung unterliegt, während ein Berufstätiger es oft vorziehen wird, die Zinsen zu reinvestieren, um Kapital zu bilden und die Besteuerung aufzuschieben. Die verschiedenen Anlagestrategien, die wir anbieten, können in einer Ausschüttungs- oder Kapitalisierungsform angelegt werden. Es ist auch möglich, die Portfoliostruktur jederzeit zu ändern, wenn sich die Lebensumstände des Kunden wesentlich ändern. Neben den steuerlichen Auswirkungen unserer Investments müssen auch andere Themen berücksichtigt und im Voraus bedacht werden, wie z.B. grenzüberschreitende Besteuerung, Vermögensübertragung und Nachlassplanung. Diese Themen werden immer komplexer. Wir raten unseren Kunden daher, die Hilfe von Fachleuten in Anspruch zu nehmen. Genève Invest stellt seinen Kunden ein Netzwerk von Steuerspezialisten, Anwälten und Notaren zur Verfügung, um individuelle Lösungen zu finden. Auf Wunsch vereinbaren wir ein Treffen mit unseren fachkundigen Partnern, um sicherzustellen, dass alle Aspekte der Vermögensverwaltung unserer Kunden abgedeckt sind.

Fordern Sie jetzt eine kostenlose Analyse Ihres Anlageportfolios an.

Entdecken Sie die Anlagestrategien, die wir für Sie entwickelt haben.