Vorsicht Sparer: Die finanzielle Repression wird schlimmer

Die Zinsen steigen wieder – nicht nur in Amerika, sondern auch in Europa. Spätestens mit der Wahl von Donald Trump stellt sich vielen Anlegern die Frage, ob das jetzt nun die viel zitierte Zinswende ist. Fakt ist: die US-Notenbank FED wird die Zinsen in diesem Jahr wohl mehrfach erhöhen, die Geldpolitik der EZB wird expansiv bleiben. Damit beginnt die Politik der Notenbanken auseinanderzulaufen. Was bedeutet das für die weitere Entwicklung von Staats- und Unternehmensanleihen?

Medien- und Presseportal


Archivierte Nachrichten
Marktausblick für das Jahr 2020: Wie Anleger optimistisch ins neue Jahr starten können

Marktausblick für das Jahr 2020: Wie Anleger optimistisch ins neue Jahr starten können

06.01.2020
Kolumne von Helge Müller bei ingenieur.de

Unterschätzte Schätze

Unterschätzte Schätze

20.12.2019
Daniel Eckert, Welt.de

2020 verspricht, ein starkes Börsenjahr zu werden

2020 verspricht, ein starkes Börsenjahr zu werden

20.12.2019
Mark van Huisseling, Tagesanzeiger.ch

Nach oben