Skip to content

Festverzinslich

Mehr Informationen anfordern

zur Anlagestrategie Festverzinslich

Kontaktieren Sie uns >

Ein einzigartiger Cashflow-Ansatz mit hochverzinslichen Unternehmensanleihen und attraktiven Erträgen...

...das ist das Hauptziel unserer Anlagestrategie 1.

Festverzinsliche Wertpapiere haben einen unschätzbaren Vorteil: garantierter Cashflow und Kapitalrückfluss. Deshalb bevorzugen viele Anleger Anleihen, und in fast jedem Portfolio sind welche enthalten. Anleihen ermöglichen eine präzise Liquiditätsplanung, die von Anlegern oft benötigt und sehr geschätzt wird. Die Berechenbarkeit ermöglicht es ihnen, um garantierte Kuponzahlungen und Kapitalrückzahlungen herum zu planen, was noch einfacher ist, wenn sie den Zinskalender verwenden, den wir unseren Kunden zur Verfügung stellen

Zinskalender

EINE ANFRAGE SENDEN >

Es ist zweifellos praktisch, im Voraus zu wissen, wann Renditen in Form von Zinszahlungen anfallen, da so die Erträge, die ein Portfolio in einem Kalenderjahr erzielen kann, vorhersehbar sind. Darüber hinaus ermöglicht die Kenntnis des Zeitpunkts, an dem die Rückzahlungen fällig werden, eine vernünftige Planung – zum Beispiel, um das Kapital für eine andere Investition zu verwenden oder den Kauf eines Hauses oder eines Bootes zu finanzieren. Einige unserer Kunden nutzen diesen Cashflow, um ihr Einkommen zu ergänzen oder zu ersetzen, und einige schätzen einfach die Stabilität und Sicherheit, die ein garantierter Einkommensfluss bieten kann. Die Sicherheit, die festverzinsliche Wertpapiere bieten, ist ebenfalls einzigartig: Der Emittent ist zur Zahlung von Zinsen und zur Rückzahlung des Kapitals verpflichtet, und wenn er dies nicht tut, sind die Folgen dramatisch. Dem Emittenten droht der Konkurs, wobei die Anleihegläubiger die Kontrolle über die zugrunde liegenden Vermögenswerte übernehmen können, um einen Teil der ursprünglichen Investition zurückzuerhalten.

Das Genève-Invest

Konzept
Unternehmensanleihen mit hoher Rendite und bestem Risiko/Rendite-Verhältnis
Systematischer Fokus auf Nischenthemen und Sonderfaktoren
Kontinuierlicher und vorhersehbarer Ertragsfluss
Rechtlicher Schutz für Anleihegläubiger: Fokus auf institutionelle und besicherte vorrangige Anleihen.
Vorausschaunde & transparente Kommunikation mit der Unternehmensführung
Geringere Wertschwankungen als Aktien und Vorteile einer effektiven Diversifikation
Feste hohe Anleihezinsen & Verringerung des Zinskurvenrisikos
Zusätzliche Erträge durch Ausnutzung des Zinskurveneffekts
In den letzten Jahren sind die Zinssätze als Reaktion auf die Politik der Zentralbanken stetig gesunken. Für Anleger und auch für Vermögensverwalter ist es eine Herausforderung, eine gewisse Rendite im festverzinslichen Bereich zu finden. Es ist nicht ungewöhnlich, auf Anleihen mit einer negativen Rendite zu stoßen. Zum Beispiel haben deutsche 10-jährige Staatsanleihen im Jahr 2021 eine Rendite von -0,287 %, was bedeutet, dass der Wert der Anlage Jahr für Jahr schwindet, sowohl nominal als auch real, unter Berücksichtigung der Inflation.
Das Problem ist, dass sich die Bedürfnisse der Anleger nicht geändert haben: Die Leute brauchen immer noch die Vorhersagbarkeit des Cashflows, zumindest von einer Komponente ihres Portfolios, und das ist auch verständlich. Wir glauben, dass es immer noch möglich ist, attraktive Renditen zu finden, wenn man bereit ist, tiefer zu graben; natürlich erfordert dies mehr Aufwand, Zeit und Ressourcen als früher. Oft handelt es sich dabei um Marktnischen, die für Privatanleger nicht leicht zu erschließen sind, und in einigen Fällen sind sie zu nischenhaft für große Akteure wie hochkarätige Fonds. Unsere Aufgabe ist es, die Chancen zu nutzen, die es auf dem Markt noch gibt. Wir analysieren sowohl den Primär- als auch den Sekundärmarkt eingehend und finden es besonders nützlich, regelmäßig mit den Verantwortlichen zu sprechen, um die Geschichte und Pläne der einzelnen Unternehmen besser zu verstehen. Dies ist auch bei der Einschätzung des tatsächlichen Risikos von Vorteil, denn Sicherheit ist das A und O, sonst sind alle Garantien wertlos. Wir bemühen uns, das Risiko auszugleichen, indem wir jedes Unternehmen eingehend analysieren und ständig überwachen. Wir achten auf Vorrangigkeit, Rückzahlungsquoten, unterschiedliche Laufzeiten im Portfolio, die Auswirkungen von Marktschwankungen und den Schutz, den höhere Verzinsungen von Natur aus bieten. Wir achten auch auf die Laufzeit, um die Portfolios unserer Kunden gegen Inflation und mögliche Zinssatzerhöhungen zu schützen. Wir halten Bonitätsbewertungen nicht für einen zuverlässigen Indikator. Wir berücksichtigen sie zwar, verlassen uns aber auf unsere eigene gründliche Analyse unter Verwendung eines Modells, das wir intern entwickelt und verbessert haben und das sich in verschiedenen Marktzyklen bewährt hat. Infolgedessen ist es uns in den letzten Jahren immer noch gelungen, signifikant positive Renditen für unsere Anleger zu erwirtschaften, wie unsere geprüften Performance-Ergebnisse belegen können.

Bewährte Anlageperformance und Erfolgsbilanz unserer Anlagestrategie 1

Um ein Höchstmaß an Transparenz zu gewährleisten, haben wir die tatsächlichen Renditen unserer Kundenportfolios analysiert und die Ergebnisse und die Methodik von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO Schweiz prüfen lassen (eine weitere Performanceprüfung, auch für das Jahr 2021, wird es im Jahr 2022 geben). Bitte beachten Sie, dass die Wertentwicklungen aller Konten einheitlich nach Abzug von Verwaltungs- und Depotgebühren berechnet werden und die Performance-Ergebnisse auf allen unseren vier Anlagestrategien basieren.

Jährliche Performance für alle Kundenkonten der Genève Invest S.à.r.l. im Zeitraum von 2009 bis 2020 (in Euro)*: 12-Jahres-Anlage-Performance vom 1. Januar 2009 bis 31. Dezember 2020

* Die angegebenen Performance-Zahlen beziehen sich auf die Vergangenheit und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse. Die oben genannten Performance-Ergebnisse sind Nettoergebnisse (nach Abzug aller Gebühren, aber vor Steuern) und beziehen sich auf alle Kundenkonten der Genève Invest S.à.r.l., der Muttergesellschaft der Genève Invest (Europe) S.A. Die Genève Invest (Europe) S.A. ist eine unabhängige Gesellschaft. Sie arbeitet jedoch mit der gleichen Expertise und Methodik im gleichen Anlageuniversum. Wichtiger Hinweis: Alle Anlagestrategien bergen das Risiko einer Vermögensminderung oder eines Vermögensverlustes.

Ein einzigartiger Cashflow-Ansatz mit hochverzinslichen Unternehmensanleihen und attraktiven Erträgen...

...das ist das Hauptziel unserer Anlagestrategie 1.

Festverzinsliche Wertpapiere haben einen unschätzbaren Vorteil: garantierter Cashflow und Kapitalrückfluss. Deshalb bevorzugen viele Anleger Anleihen, und in fast jedem Portfolio sind welche enthalten. Anleihen ermöglichen eine präzise Liquiditätsplanung, die von Anlegern oft benötigt und sehr geschätzt wird. Die Berechenbarkeit ermöglicht es ihnen, um garantierte Kuponzahlungen und Kapitalrückzahlungen herum zu planen, was noch einfacher ist, wenn sie den Zinskalender verwenden, den wir unseren Kunden zur Verfügung stellen

Zinskalender

EINE ANFRAGE SENDEN >

Es ist zweifellos praktisch, im Voraus zu wissen, wann Renditen in Form von Zinszahlungen anfallen, da so die Erträge, die ein Portfolio in einem Kalenderjahr erzielen kann, vorhersehbar sind. Darüber hinaus ermöglicht die Kenntnis des Zeitpunkts, an dem die Rückzahlungen fällig werden, eine vernünftige Planung – zum Beispiel, um das Kapital für eine andere Investition zu verwenden oder den Kauf eines Hauses oder eines Bootes zu finanzieren. Einige unserer Kunden nutzen diesen Cashflow, um ihr Einkommen zu ergänzen oder zu ersetzen, und einige schätzen einfach die Stabilität und Sicherheit, die ein garantierter Einkommensfluss bieten kann. Die Sicherheit, die festverzinsliche Wertpapiere bieten, ist ebenfalls einzigartig: Der Emittent ist zur Zahlung von Zinsen und zur Rückzahlung des Kapitals verpflichtet, und wenn er dies nicht tut, sind die Folgen dramatisch. Dem Emittenten droht der Konkurs, wobei die Anleihegläubiger die Kontrolle über die zugrunde liegenden Vermögenswerte übernehmen können, um einen Teil der ursprünglichen Investition zurückzuerhalten.

Das Genève-Invest

Konzept
Unternehmensanleihen mit hoher Rendite und bestem Risiko/Rendite-Verhältnis
Systematischer Fokus auf Nischenthemen und Sonderfaktoren
Kontinuierlicher und vorhersehbarer Ertragsfluss
Rechtlicher Schutz für Anleihegläubiger: Fokus auf institutionelle und besicherte vorrangige Anleihen.
Vorausschaunde & transparente Kommunikation mit der Unternehmensführung
Geringere Wertschwankungen als Aktien und Vorteile einer effektiven Diversifikation
Feste hohe Anleihezinsen & Verringerung des Zinskurvenrisikos
Zusätzliche Erträge durch Ausnutzung des Zinskurveneffekts
In den letzten Jahren sind die Zinssätze als Reaktion auf die Politik der Zentralbanken stetig gesunken. Für Anleger und auch für Vermögensverwalter ist es eine Herausforderung, eine gewisse Rendite im festverzinslichen Bereich zu finden. Es ist nicht ungewöhnlich, auf Anleihen mit einer negativen Rendite zu stoßen. Zum Beispiel haben deutsche 10-jährige Staatsanleihen im Jahr 2021 eine Rendite von -0,287 %, was bedeutet, dass der Wert der Anlage Jahr für Jahr schwindet, sowohl nominal als auch real, unter Berücksichtigung der Inflation.
Das Problem ist, dass sich die Bedürfnisse der Anleger nicht geändert haben: Die Leute brauchen immer noch die Vorhersagbarkeit des Cashflows, zumindest von einer Komponente ihres Portfolios, und das ist auch verständlich. Wir glauben, dass es immer noch möglich ist, attraktive Renditen zu finden, wenn man bereit ist, tiefer zu graben; natürlich erfordert dies mehr Aufwand, Zeit und Ressourcen als früher. Oft handelt es sich dabei um Marktnischen, die für Privatanleger nicht leicht zu erschließen sind, und in einigen Fällen sind sie zu nischenhaft für große Akteure wie hochkarätige Fonds. Unsere Aufgabe ist es, die Chancen zu nutzen, die es auf dem Markt noch gibt. Wir analysieren sowohl den Primär- als auch den Sekundärmarkt eingehend und finden es besonders nützlich, regelmäßig mit den Verantwortlichen zu sprechen, um die Geschichte und Pläne der einzelnen Unternehmen besser zu verstehen. Dies ist auch bei der Einschätzung des tatsächlichen Risikos von Vorteil, denn Sicherheit ist das A und O, sonst sind alle Garantien wertlos. Wir bemühen uns, das Risiko auszugleichen, indem wir jedes Unternehmen eingehend analysieren und ständig überwachen. Wir achten auf Vorrangigkeit, Rückzahlungsquoten, unterschiedliche Laufzeiten im Portfolio, die Auswirkungen von Marktschwankungen und den Schutz, den höhere Verzinsungen von Natur aus bieten. Wir achten auch auf die Laufzeit, um die Portfolios unserer Kunden gegen Inflation und mögliche Zinssatzerhöhungen zu schützen. Wir halten Bonitätsbewertungen nicht für einen zuverlässigen Indikator. Wir berücksichtigen sie zwar, verlassen uns aber auf unsere eigene gründliche Analyse unter Verwendung eines Modells, das wir intern entwickelt und verbessert haben und das sich in verschiedenen Marktzyklen bewährt hat. Infolgedessen ist es uns in den letzten Jahren immer noch gelungen, signifikant positive Renditen für unsere Anleger zu erwirtschaften, wie unsere geprüften Performance-Ergebnisse belegen können.

Bewährte Anlageperformance und Erfolgsbilanz unserer Anlagestrategie 1

Um ein Höchstmaß an Transparenz zu gewährleisten, haben wir die tatsächlichen Renditen unserer Kundenportfolios analysiert und die Ergebnisse und die Methodik von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO Schweiz prüfen lassen (eine weitere Performanceprüfung, auch für das Jahr 2021, wird es im Jahr 2022 geben). Bitte beachten Sie, dass die Wertentwicklungen aller Konten einheitlich nach Abzug von Verwaltungs- und Depotgebühren berechnet werden und die Performance-Ergebnisse auf allen unseren vier Anlagestrategien basieren.

Jährliche Performance für alle Kundenkonten der Genève Invest S.à.r.l. im Zeitraum von 2009 bis 2020 (in Euro)*: 12-Jahres-Anlage-Performance vom 1. Januar 2009 bis 31. Dezember 2020

* Die angegebenen Performance-Zahlen beziehen sich auf die Vergangenheit und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse. Die oben genannten Performance-Ergebnisse sind Nettoergebnisse (nach Abzug aller Gebühren, aber vor Steuern) und beziehen sich auf alle Kundenkonten der Genève Invest S.à.r.l., der Muttergesellschaft der Genève Invest (Europe) S.A. Die Genève Invest (Europe) S.A. ist eine unabhängige Gesellschaft. Sie arbeitet jedoch mit der gleichen Expertise und Methodik im gleichen Anlageuniversum. Bitte KLICKEN SIE HIER, um einen detaillierten Blick auf unsere Investment-Performance-Ergebnisse zu werfen (geprüft durch BDO). Wichtiger Hinweis: Alle Anlagestrategien bergen das Risiko einer Vermögensminderung oder eines Vermögensverlustes.

Mehr Informationen anfordern

zur Anlagestrategie Festverzinslich

Kontaktieren Sie uns >

Fordern Sie jetzt eine kostenlose Analyse Ihres Anlageportfolios an.

Entdecken Sie die Anlagestrategien, die wir für Sie entwickelt haben.